Spielenet-Logo
24.06.2019           Home Hilfe Login Profisuche


  Login  Zahlungsarten
  Warenkorb: 0,00 €
  Best. abschließen
 Schnellsuche:
  
Hauptkataloge
Filter
Informationen

Ene Mene Muh - Wettlauf in den Stall

Leider liegt uns für diesen Artikel derzeit keine Artikelbeschreibung vor. Diese folgt in Kürze.

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Autor:
Für 2 bis 4 Spieler im Alter von 3 bis 100 Jahren

nur 16,49 €             x
inkl. Mehrwertsteuer. Hinzu kommen Versandkosten gemäß unserer Versandkostentabelle

Lieferstatus:
 versandfertig innerhalb von 24h.
(ACHTUNG: Die Lieferbarkeitsanzeige kann technisch bedingt von d. tatsächlichen Lieferbarkeit abweichen, da d. Datenabgleich nur zweimal werktäglich erfolgt.)


Beschreibung

Wenn die Sonne untergeht, muss es schnell gehen. Bei „Wettlauf in den Stall“, die Neuheit aus der ENE MENE MUH – Mein erster Spielspaß! -Reihe von Schmidt Spiele®, treiben Spieler ab drei Jahren die Tiere Ben, Frieda, Emma und Isabella nach einem ereignisreichen Tag zurück auf den Hof und sammeln dabei so viele Memokärtchen wie möglich.

Der „Wettlauf in den Stall“ beginnt, nachdem die Bauernhofkulisse und der auflegbare Spielplan aufgebaut sowie die Tiere in die Startposition gebracht sind und sich die zwei bis vier Spieler auf eine Startperson verständigt haben. Über die Aktionswürfel versuchen nun alle Spieler gemeinsam, die Tier-Spielfiguren ans andere Ende des Spielplans – in den Stall – zu bringen, bevor die Sonne untergeht. Die Würfel zeigen dabei sowohl die vier Tiere, als auch eine Sonne und ein Kleeblatt. Bei einem gewürfelten Tier darf der Spieler ein beliebiges Memokärtchen umdrehen. Stimmen Würfel- und Kärtchenmotiv überein, darf er das Kärtchen behalten und das Tier in Richtung Stall bewegen. Sind die Bilder nicht identisch, muss das Tier auf seinem Platz stehen bleiben und das Kärtchen wird wieder umgedreht. Mit dem Kleeblatt hat der Spieler einen Joker frei. Die Spieler dürfen damit ein beliebiges Kärtchen umdrehen und das entsprechende Tier ebenfalls in den sicheren Stall bewegen. Erscheint die Sonne auf dem Würfel, ist Tempo angesagt. Jetzt muss die Klammer am Schachtelrand weiter in Richtung Sonnenuntergang gesetzt werden. Erst wenn alle vier Tiere vor Sonnenuntergang in Sicherheit gebracht wurden, ist das Spiel gemeinschaftlich gewonnen.

In der Einzelsieger-Variante versuchen die einzelnen Spieler, sich zusätzlich jeweils am meisten Memokärtchen zu sichern. Wer am Ende den größten Kärtchen-Stapel besitzt, darf sich als Gewinner des tierischen Wettlaufes bezeichnen.

0.0473 sec